Stadtvertretung Wittenburg : CDU stimmt mit der AfD ab

von 24. Juni 2021, 15:15 Uhr

svz+ Logo
„Im Prinzip waren es die gleichen Themen“, verteidigt CDU-Stadtvertreter Michael Luchs, hier bei einer Sitzung Anfang des Jahres zu sehen, die Gemeinschaftsanträge von CDU und AfD am Mittwochabend.
„Im Prinzip waren es die gleichen Themen“, verteidigt CDU-Stadtvertreter Michael Luchs, hier bei einer Sitzung Anfang des Jahres zu sehen, die Gemeinschaftsanträge von CDU und AfD am Mittwochabend.

In einer denkwürdigen Stadtvertretersitzung einigten sich die Parteien in Wittenburg auf Gemeinschaftsanträge. Die Linke und die SPD reagieren unterschiedlich auf die überraschende Zusammenarbeit.

Wittenburg | Keine Widerrede. Und zur Bestätigung auch ein deutlicher Fingerzeig. Schon nach wenigen Minuten hat es in der Sitzung der Stadtvertretung Wittenburg am Mittwochabend beim Tagesordnungspunkt „Änderungsanträge der Tagesordnung“ eine denkwürdige Abstimmung gegeben. Hintergrund dafür war ein Änderungsantrag des Stadtvertreters Bastian Davids (AfD), der di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite