Fahrzeugbrand nahe Boizenburg : Die Feuerwehren konnten das Auto nicht mehr retten

von 22. Juli 2021, 13:53 Uhr

svz+ Logo
Einsatzkräfte der Wehren vor dem ausgebrannten Fahrzeug nahe Groß Bengerstorf.
Einsatzkräfte der Wehren vor dem ausgebrannten Fahrzeug nahe Groß Bengerstorf.

Ein Auto mit Karosserie aus Kohlenfaserstoff geriet aus unbekannten Gründen in Brand. Die Feuerwehren aus Boizenburg-Land konnten trotz schnellen Eingreifens einen Totalschaden nicht verhindern.

Groß Bengerstorf | Am Mittwochabend ist auf der Landesstraße zwischen Groß Bengerstorf und Benin ein Auto komplett ausgebrannt, die Gründe dafür sind noch nicht bekannt. Für die Feuerwehren des Amtsbereichs Boizenburg-Land bedeutete das einen größeren Einsatz. Konkret waren laut Amtswehrführer Frank Ahrens Kameraden aus Bengerstorf, Wiebendorf, Tessin und Boizenburg ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite