Spatenstich in Lübbendorf : Lübbendorf bekommt seine neue Halle

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 24. September 2020, 17:51 Uhr

svz+ Logo
Wehrführer Dirk Steinhäuser (l.) schwingt hier gemeinsam mit Lübtheens Bürgermeisterin Ute Lindenau symbolisch den Spaten für die neue Fahrzeughalle.
Wehrführer Dirk Steinhäuser (l.) schwingt hier gemeinsam mit Lübtheens Bürgermeisterin Ute Lindenau symbolisch den Spaten für die neue Fahrzeughalle.

Spatenstich für die neue Unterkunft des Einsatzfahrzeuges: Der Bau der neuen Halle war auch ohne das Leihfahrzueg des Landes überfällig.

Es ist ein gutes Jahr her, da der kleine Ortsteil Lübtheens am Rande des früheren Truppenübungsplatzes nicht nur landesweit berühmt wurde. Als der große Brand ausbrach waren es die Lübbendorfer Kameraden, die ohne Einsatzfahrzeug anrücken mussten. Ihr altes Auto war kurz zuvor vom TÜV aus dem Verkehr gezogen worden. Jetzt gibt es nicht nur ein neues Au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite