Fruchtgummi-Hersteller in Hagenow : So kommt Trolli durch die Corona-Krise

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 15. September 2020, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Ein Großteil der Arbeiten in Trolli-Werk hat mit den umfangreichen Verpackungen zu tun. Aktuell gibt es Stress wegen der anstehenden Halloween-Tage.
Ein Großteil der Arbeiten in Trolli-Werk hat mit den umfangreichen Verpackungen zu tun. Aktuell gibt es Stress wegen der anstehenden Halloween-Tage.

Der Fruchtgummi-Hersteller arbeitet wieder dreischichtig und unter Volllast. 150 Tonnen Süßigkeiten verlassen täglich das Werk.

Wenn vom süßen Landkreis die Rede ist, dann kommt man am Unternehmen „Trolli“ in Hagenow einfach nicht vorbei. Der Hersteller von Fruchtgummis in allen Arten und Sorten stand nicht zufällig auf der Wunschliste des Landrates im Rahmen seiner diesjährigen Unternehmenstour. Gehört doch die Firma mit ihren gut 400 Mitarbeitern zu den wichtigsten Arbeitgebe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite