Schwerin/Hagenow : Hochbetrieb bei der IT-Zentrale für Verwaltungen

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 21. April 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
KSM-Mitarbeiterin Susan Preuß an einer der Hotlines, die der kommunale Unternehmensverbund anbietet. Die Systeme sollen im Hintergrund zuverlässig laufen.
KSM-Mitarbeiterin Susan Preuß an einer der Hotlines, die der kommunale Unternehmensverbund anbietet. Die Systeme sollen im Hintergrund zuverlässig laufen. Fotos: Sabrina Jozwig

Corona-Stress für kommunale Informationstechnolgie-Familie: Plötzlich musste alles schnell auf digitale Lösungen umgestellt werden

Sie besorgen die Computer, richten die Arbeitsplätze ein, organisieren die Zugänge und sorgen im Hintergrund dafür, dass Programme und vor allem die Zahlungsabläufe laufen. Was vor Jahren als halbe Verlegenheitslösung entstand, weil Verwaltungen mit ihren digitalen Aufgaben allein nicht mehr zurecht kamen, hat sich in Corona-Zeiten als echter Vorteil f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite