Dreilützow : Schullandheim kämpft um Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche

von 19. April 2021, 16:15 Uhr

svz+ Logo
Bei vielen Angeboten können Kinder und Jugendliche Freundschaften knüpfen und viele wichtige Fähigkeiten für die Zukunft lernen.
Bei vielen Angeboten können Kinder und Jugendliche Freundschaften knüpfen und viele wichtige Fähigkeiten für die Zukunft lernen.

Kinder und Jugendliche müssen während der Pandemie stark zurückstecken. Verschiedene Verbände richten sich mit einem Schreiben an die Politik.

Dreilützow | In MV wird Alarm geschlagen: Kinder und Jugendliche müssen während der Pandemie stark zurückstecken. Sie leiden unter der Krise und auch an den fehlenden Freizeitmöglichkeiten im Sommer. Keine Jugendreisen, keine Aufenthalte in Schullandheimen, keine gemeinsamen Ferien-Erlebnisse. Darauf macht „MenschensKinder“ in einem Schreiben aufmerksam. Hinter de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite