Schule in Picher : Sorgen vor dem positiven Corona-Test

von 22. März 2021, 16:10 Uhr

svz+ Logo
Lösung auf den Teststreifen tropfen und warten: Regelmäßig soll in den Schulen ein freiwilliger Corona-Selbsttest angeboten werden. Die Sorge vor einem positiven Test ist immer mit dabei.
Lösung auf den Teststreifen tropfen und warten: Regelmäßig soll in den Schulen ein freiwilliger Corona-Selbsttest angeboten werden. Die Sorge vor einem positiven Test ist immer mit dabei.

Selbsttests, Masken und Abstand: Die Schüler sind dennoch erleichtert, wieder zur Schule gehen zu können.

Picher | Die Situation ist mit Sicherheit nicht angenehm. Denn die Ungewissheit darüber, wie das Ergebnis ausfällt, ist immer mit dabei. „Das ist am schwersten“, sagt dazu auch Michael Tiede, Schulleiter der Theodor-Körner-Schule in Picher, der mit den älteren Schülern in den vergangenen Tagen freiwillige Corona-Selbsttests durchgeführt hat. „Und ich habe auch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite