Hagenow : Rufbus bietet zum Schutz vor Corona Masken für Fahrgäste an

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 18. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
So soll es laufen, der Fahrgast im Rufbus bekommt eine Maske angeboten, er muss sie aber nicht tragen.
So soll es laufen, der Fahrgast im Rufbus bekommt eine Maske angeboten, er muss sie aber nicht tragen.

VLP-Mitarbeiter bauen im Kampf gegen Coronavirus Tausende Schutzmasken nach Internetanleitung. Es geht um Schutz vor möglicher Tröpfchenübertragung.

Das Rufbus-System war schon langem eine besondere Erfolgsgeschichte im Landkreis, ab sofort wird den Fahrgästen ein ganz besonderer Sicherheits-Service geboten. Denn jeder Fahrgast kann auf Wunsch für die Fahrt im Auto eine behelfsmäßige Schutzmaske bekommen und auch tragen. Die Masken einfachster Bauart haben Mitarbeiter der Busbetriebe in den vergang...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite