Lübtheen : Neuer Standort für Gedenkstein von Arthur von Treuenfels

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 10. August 2020, 17:56 Uhr

svz+ Logo
Auf Besuch am Gedenkstein: Vor der Umsetzung hat sich Manfred Rolletschek den zwei Tonnen schweren Stein noch einmal genau angesehen.
Auf Besuch am Gedenkstein: Vor der Umsetzung hat sich Manfred Rolletschek den zwei Tonnen schweren Stein noch einmal genau angesehen.

Heimat- und Kulturverein sowie die Stadt Lübtheen haben einen neuen Standort gefunden.

Er soll ein Unikum gewesen sein. Schnurrig. Ein lebenslanger Junggeselle, den unter anderem auch seine übergroße Sparsamkeit und ein Sprachfehler zum Sonderling gemacht haben. Und dennoch, oder vielleicht auch gerade deshalb, erinnern die Anwohner in der Region Lübtheen noch heute an Arthur Hugo von Treuenfels (1823 - 1904), den einstigen Gutsherren vo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite