Tankstelle in Wittenburg : Polizei muss Streit zwischen Vater und Sohn schlichten

von 08. Juli 2021, 17:20 Uhr

svz+ Logo
Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz sind Polizeibeamte aus Hagenow am Donnerstagvormittag ausgerückt.
Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz sind Polizeibeamte aus Hagenow am Donnerstagvormittag ausgerückt.

In einen Familienstreit wurden am Donnerstag Polizeibeamte in Wittenburg verwickelt. Ein Vater hatte sie gerufen, weil er meinte, von seinem Sohn bestohlen worden zu sein.

Wittenburg | Ein 47-jähriger Mann hatte die Polizei von einer Tankstelle in Wittenburg angerufen, weil er dachte, dass sein Sohn ihn dort ausgesetzt und um sein Auto sowie Bargeld gebracht hat. Auslöser dafür soll ein heftiger Streit zwischen den beiden gewesen sein, teilte der polnische Vater den Polizisten mit. „Der Mann fühlte sich bestohlen und wollte eine Anz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite