Hagenow : Polizei geht auf 12-Stunden-Schichten

svz+ Logo
Einsatzwagen der Polizei im Hagenower Revier
Einsatzwagen der Polizei im Hagenower Revier

Chef des Polizeipräsidiums Rostock: „Wir sind auch auf eine mögliche Ausgangssperre vorbereitet“

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von
22. März 2020, 05:00 Uhr

Die Polizisten in der Region gehen ab Montag in ein neues Schichtsystem über. Es werde dann Zwölf-Stunden-Schichten in den Revieren geben, um die vorhandenen Kräfte besser einzuteilen. Das erklärte am Fre...

Dei oiesinltzP in red oiegnR hneeg ab gntMao in ein sneue chtimscyteshS übre. sE rwdee adnn ninuedSöcZfwntclS-t-heh ni ned eeRivern egenb, mu ied vhnnrdoeane Käfetr sersbe lueitez.einn sDa teärrelk am eaFigrt reetP kaM,nai edr fehC des osroRctek iemosdlpsriuäiiPz ibe rieen sVataruglntne im eeroHawng vrloerPieiie.z Afu Argfaen stätteigbe red tLeendei tnmilrrdeaiokirK z,mdue dass ihcs enise ziiolPetsn uhac fua das aezSiron eiern miehgcöln sreeasrggAsnpu erebtorvtie :etnäth Wri„ nesißelhc asd tichn usa nud insd cuha dauraf re,oebetitrv asd nand .rzuedcnst“zheu Die mihölnegc Snezaiern sneie toevetebrir ewdrn.o Er eöripnlsch hleat niee eclosh enprAursesasgg ürf ehcihwarhscnli.

ite:lsnereWe elVei Piiloztesninotea mi rniaseLkd rnebdeehgüvro nhcit ebsztet

iankMa trlekäer ma Fir,tgae sasd se uetzzir edeosnbrs cwihgit i,se ssad eid zoeiPil dun erden Fürehr sPerznä in erd etcnfÖheikiflt gnzi.ee Dei„ ziPiloe usms tshacirb eni,s nud ise cmtah ahuc wtheniier heir omrnlae e.tArbi Wnne rwi oasl nanejemd tim meein netkptau wrcSeneehfir ne,ftrfe atlhen rwi edn cahu a“.n

knMiaa eisrwev auch fua dei eeegiRlvernmiceöhtsk erd P,iizelo edi eis itm dre ciesltiehrBziptfeaos und nde utg 700 iüoncliePezslrh dre srGwtüreo hcuSle e.bah ieD tis edtzire oehslsn.esgc Die Sülchre isnd in aefct.rehBits

ellA  keEtlnntegwunlluaicnek zum variCuosron diefnn ieS ni ueemrsn rLeckitevi dun fau nrsreeu ss.oeieeDtrsi

zur Startseite