Ortsumgehung Hagenow : Straßenbaupläne bleiben vorerst in der Schublade

von 16. Februar 2021, 15:41 Uhr

svz+ Logo
Ein Argument für die Ortsumfahrung ist die Verkehrsbelastung in der Feldstraße.
Ein Argument für die Ortsumfahrung ist die Verkehrsbelastung in der Feldstraße.

Die Stadt Hagenow schiebt erneut das Thema Ortsumfahrung an, stößt dabei allerdings auf Widerstand.

Hagenow | Die Stadt Hagenow muss sich gedulden. Aktuell macht die Neuaufnahme der Planungen zu einer Ortsumgehungsstraße nämlich keinen Sinn. So könnte wohl die Antwort aus dem Verkehrsministerium Mecklenburg-Vorpommerns auf ein Schreiben des Hagenower Bürgermeisters flapsig zusammengefasst lauten. Zuvor hatte dieser angefragt, ob es möglich wäre, das Vorhaben,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite