Fertigteilebauer plant Ansiedlung : Österreicher haben in Boizenburg eine Menge vor

von 03. September 2020, 15:35 Uhr

svz+ Logo
Statt Schiffen sollen hier nun Module für den Hochbau in ganz Europa entstehen: Das österreichische Unternehmen Premiumverbund Bau will sich auf dem Gelände der ehemaligen Elbewerft in Boizenburg ansiedeln.
Statt Schiffen sollen hier nun Module für den Hochbau in ganz Europa entstehen: Das österreichische Unternehmen Premiumverbund Bau will sich auf dem Gelände der ehemaligen Elbewerft in Boizenburg ansiedeln.

Das Unternehmen Premiumverbund Bau aus Leopoldsdorf bei Wien will sich vor Ort ansiedeln. Der Schiffbau und die Stadt Boizenburg scheint sich hingegen zu verabschieden.

Der Schiffbau und die Stadt Boizenburg scheinen nun tatsächlich absolut getrennte Wege zu gehen. Hat sich mit der Heinrich Rönner Gruppe auch das letzte Unternehmen mit einer Produktion im maritimen Bereich dazu entschlossen, das Gelände der ehemaligen Elbewerft mit seiner über 200-jährigen Schiffbautradition zu verlassen. Leer sollen die riesigen Hall...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite