Neuer Spielplatz in Zarrentin : Wartezeit hat nun ein Ende

23-88568010_23-98788417_1529491692.JPG von 26. November 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Zum Arbeitseinsatz waren am Wochenende rund 20 Eltern gekommen. Zusammen mit Erziehern, der Gartenbaufirma Holleitner und dem Planer der Außenanlagen, Armin von Richthofen, setzen sie letzte Steine und pflanzten Bäume sowie Büsche.
Zum Arbeitseinsatz waren am Wochenende rund 20 Eltern gekommen. Zusammen mit Erziehern, der Gartenbaufirma Holleitner und dem Planer der Außenanlagen, Armin von Richthofen, setzen sie letzte Steine und pflanzten Bäume sowie Büsche.

Langwieriges Großprojekt „Neuer Spielplatz“ für Kita „Storchennest“ mit Arbeitseinsatz von Eltern und Erziehern abgeschlossen.

Eisig kalt ist es an diesem Morgen. Und obwohl die Arbeitshandschuhe kaum wärmen, haben sich Erzieher, Eltern und einige Hortkinder am Sonnabend auf dem Gelände der Kindertagesstätte „Storchennest“ in Zarrentin zu einer Pflanzaktion getroffen. Damit wollen sie das Großprojekt „neuer Spielplatz“ endlich zu Ende bringen. Immerhin habe sich die erste Arbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite