Überschwemmungskarte im Amt Neuhaus : Mehrere Orte gehen bei Hochwasser an Sude, Krainke und Rögnitz baden

von 14. Juni 2021, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Die neue Überschwemmungskarte: Bei einem Jahrhunderthochwasser an Sude, Krainke und Rögnitz würden die blau markierten Gebiete im Amt Neuhaus überflutet werden. Das hat der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz berechnet.
Die neue Überschwemmungskarte: Bei einem Jahrhunderthochwasser an Sude, Krainke und Rögnitz würden die blau markierten Gebiete im Amt Neuhaus überflutet werden. Das hat der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz berechnet.

Nach mehr als 30 Jahren wurde die Überschwemmungskarte für das Amt Neuhaus aktualisiert. Das könnte negative Folgen für Hausbesitzer haben.

Neuhaus | Die Elbe ist offenbar nicht das größte Problem. Das legt zumindest die neue Überschwemmungskarte für das Amt Neuhaus dem Betrachter nahe. Laut Niedersächsischem Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, der die Karte erstellt hat, würde nämlich bei einem Jahrhunderthochwasser, dem sogenannten HQ100, an der Elbe „lediglich“ eine unbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite