Sudenhof in Hagenow : Das Giftfass, was keines war

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von 22. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Nach dem Fund des Fasses auf einer zukünftigen Gewerbefläche im Stadtteil Sudenhof kam der Gefahrgutzug zum Einsatz.
Nach dem Fund des Fasses auf einer zukünftigen Gewerbefläche im Stadtteil Sudenhof kam der Gefahrgutzug zum Einsatz.

Nach dem Chemiealarm: Überraschendes Ergebnis nach der Untersuchung

Weil die Stadt Hagenow genau wissen wollte, welches Gift sich denn nun im Fass befindet, dass am Montagnachmittag im Stadtteil Sudenhof gefunden wurde, veranlasste die Kommune eine gezielte Untersuchung. Der Hagenower Bürgermeister Thomas Möller redet deshalb von keinem Giftfass mehr, sondern von einem Fass mit uralter und waschbenzinähnlicher Substanz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite