Nach Sperrung der A 24 : Polizei stoppt Falschfahrer bei Wittenburg

von 10. Januar 2022, 12:58 Uhr

svz+ Logo
Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A 24 bei Wittenburg. Dort sollen nach einem Autobrand mehrere Fahrer mit ihrem Auto gewendet haben.
Polizei stoppt Geisterfahrer auf der A 24 bei Wittenburg. Dort sollen nach einem Autobrand mehrere Fahrer mit ihrem Auto gewendet haben.

Mehrere Fahrer sollen am Stauende gewendet haben und in entgegengesetzter Richtung bis zur nächsten Ausfahrt gefahren sein.

Wittenburg | Nach mehreren Hinweisen hat die Polizei am Sonnabendabend einen Falschfahrer auf der A 24 bei Wittenburg aus dem Verkehr gezogen. Der Autofahrer war zwischen Zarrentin und Wittenburg in entgegengesetzter Fahrtrichtung auf der Standspur unterwegs. Hintergrund war die Sperrung der Autobahn wegen eines brennenden Autos. Die Polizei geht davon aus, dass d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite