Fleischverarbeitungsbetrieb in Valluhn : Mitarbeiter mit lebensgefährlicher Stichverletzung in Betrieb gefunden

von 30. April 2021, 08:17 Uhr

svz+ Logo
_202104300817_full.jpeg

Der Schwerverletzte sei in eine Klinik geflogen worden.

Valluhn | In einem Fleischverarbeitungsbetrieb in Valluhn ist am Donnerstag ein lebensgefährlich verletzter Arbeiter gefunden worden. Wie ein Sprecher der Schweriner Staatsanwaltschaft am Freitag sagte, lag der 31-jährige am Vormittag mit einer schweren Stichwunde in einem Sanitärbereich. Die Umstände des Falles seien aber noch unklar. Der Schwerverletzte sei i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite