Landhaus Wittenburg : Pause im Streit um den „Südpol“

von 24. März 2021, 17:46 Uhr

svz+ Logo
Weiter gut in Betrieb, das Landhaus in Wittenburg. Die Blockademaßnahmen blieben bisher aus.
Weiter gut in Betrieb, das Landhaus in Wittenburg. Die Blockademaßnahmen blieben bisher aus.

Wie die Polizei bestätigte, ist es im Streit zwischen Eigentümer Ulrich Stellmacher und seinem Pächter nun zu zwei Strafanzeigen gekommen.

Wittenburg | Die weitergehenden Blockademaßnahmen wegen der vom Gericht bestätigten Räumung, die vom Eigentümer des Wittenburger Landhauses angekündigt wurden, sind bisher ausgeblieben. SVZ hatte ausführlich am Wochenende berichtet. Weiterlesen: Der Streit um die Gaststätte „Landhaus Wittenburg“ ist eskaliert Eigentümer Ulrich Stellmacher hatte nach langem S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite