Knappe Finanzen : Wittenburg leidet unter engem Finanzkorsett

von 31. Mai 2021, 13:18 Uhr

svz+ Logo
Wittenburgs Stadtvertreter haben angesichts des strengen Sicherungskonzeptes für den Haushalt der Stadt nur sehr wenig Spielraum
Wittenburgs Stadtvertreter haben angesichts des strengen Sicherungskonzeptes für den Haushalt der Stadt nur sehr wenig Spielraum

Selbst kleine Erhöhungen für Wahlhelfer sind nicht mehr drin, weil die Stadt alle freiwilligen Ausgaben beschränken muss. Das Finanzkonzept des Landes legt der Stadt enge Fesseln an.

Wittenburg | Der Stadt Wittenburg sind in Finanzfragen derzeit die Hände gebunden. Das zeigt eine kleine Anfrage aus der Stadtvertretung. Christian Kluth von der Körchower Wählergemeinschaft regte an, den Wahlhelfern doch mehr als die 25 Euro an Aufwandsentschädigung zu geben. In anderen Städten würden längst mehr gezahlt, zudem sei es ja schwieriger geworden, übe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite