Drei Lesenächte in einem Dorf : Junge Autoren lesen in Woez gleich an drei Abenden

von 03. August 2021, 14:08 Uhr

svz+ Logo
Die beiden Veranstalter und Verleger: Matthias Teut (li.) und Frank Friedrichs.
Die beiden Veranstalter und Verleger: Matthias Teut (li.) und Frank Friedrichs.

Am kommenden Freitag wird im Woezer Garten gelesen. Die Veranstaltungsreihe endet am 14. August.

Woez | Wie in den Vorjahren heißt es auch in diesem August: Es ist wieder Zeit für die Lesenächte. Der „DichtFest-Verlag“ in Woez in der Gemeinde Wittendörp lädt alle Buch- und Lesebegeisterten zu sich in den Verlagsgarten. Auf nunmehr fünf Lesebühnen lassen sich interessante Bücher entdecken – vom Autor oder der Autorin selbst gelesen. Und da die schreibend...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite