Impfung im Landkreis Lüneburg : Informationen zum Impftermin kommen per Post

von 07. Januar 2021, 16:07 Uhr

svz+ Logo
Bereiteten die ersten Impfungen im Landkreis Lüneburg vor: Frank Maruhn vom mobilen Impfteam des ASB (l.) und Impfarzt Dr. Sebastian Graefe (r.).
Bereiteten die ersten Impfungen im Landkreis Lüneburg vor: Frank Maruhn vom mobilen Impfteam des ASB (l.) und Impfarzt Dr. Sebastian Graefe (r.).

Der Landkreis Lüneburg ändert seine Strategie: Informationen zu den Impfterminen sollen nun per Post eintreffen.

Lüneburg | Haben sie noch etwas Geduld - diese oder ähnliche Antworten erhalten aktuell viele Menschen aus der Region Lüneburg während ihres Anrufs beim niedersächsischen Impf-Telefon. Dort sollen zwar künftig, sofern genügend Impfstoff verfügbar ist, Impftermine für die Impfzentren vergeben werden, derzeit ist das allerdings noch nicht möglich. Bürger ab 80 Jahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite