Hagenow : KON wird versteigert

svz+ Logo
Liegt seit Jahren im Dornröschenschlaf: Die einstige Jugendbegegnungsstätte KON in Hagenow soll mit einem Mindestgebot von 250000 Euro am Sonnabend versteigert werden.
Liegt seit Jahren im Dornröschenschlaf: Die einstige Jugendbegegnungsstätte KON in Hagenow soll mit einem Mindestgebot von 250000 Euro am Sonnabend versteigert werden.

Stadt Hagenow will über die Norddeutsche Grundstücksauktion Immobilie verkaufen – Anfangsgebot liegt bei 250 000 Euro

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
13. Dezember 2019, 05:00 Uhr

Vor vier Jahren hat die Stadt Hagenow die Jugendbegegnungsstätte KON geschlossen. Seither liegt die Immobilie im Dornröschenschlaf und kostet immer noch Geld, für die Unterhaltung des Gebäudes und finanzi...

Vor ervi erJanh aht eid dStta wgoeanH eid egngeäetunngtsJdegsbtu OKN sh.eseosgcnl Stirehe leigt die lmobeiimI mi ohaslcrDcrsnöhenf nud eoktst rmiem hcon e,ldG rüf ied htertglnUuna sed Gseudeäb dnu liaeifnlzn in orFm von mrlieFöetd,trn dei edi Sttad memir ohnc leznah u.sms

eibaD aht emürlr-BgseeAtrit Fitrz luhnaKt itm reinse Mnnfasahtc mi aRsthua nach red nedWe dei öctlgiMiehk ereni edugnrörF ebür ied tognennsea nK,nosvorei dre galmdwnuUn von mielhngeae eicrhilnMäftlä ni eeni iilzve uuzg,Nnt am coSefhp g.tekacp erD imlagdea nud setre ertiLe esd aesHus maehtc sardua edn eNanm ONK, erd üfr eielv imerm ohcn thsrtälfea .sti

cDho sda Leneb der ninetgsie Peal,eralnzh eid esäptr chau sal kRneosinsu red sjiectwoehsn nsonGria tutengz erwud, dnu dnna zru gteutedgsuennggbtsnäJe gaemtuub ,drewu htäewr itcnh eang.l uZ eilnek eäzlfncTah, zu tlua dun smgtnseia zu aess,pnnud nutaetle eid uhletececnidhnisr eueinngnM ieb nertarVastenl ni gnaow.He tJetz wlli ied mmKeonu die meblIoiim ,nevaufrek heicrschil hauc rnetu edm eizfnlealinn kcuDr, einen cnnhaegsigulee asutalhH 2002 omeknmiuhenb.z

Wie ikrD eieWs vno der wdanutevatlgtSr auf dre ünntsjeg zinStgu eds shsuAessucs für a,ctwgntiltkndSeu auB dun ererVhk gtsa, weerd das auHs breü dei cutehoNsdedr kGtcdanstuuroskniü terti.sgvree asD ottngsMdiebe rbetgtä 05002 0 orEu.

„resnU jbteOk KON sit in edr nkiAout am 14. eebermDz rbeü das usAakuhntois in otRcosk hea.nteltn sE gab sertieb bei snu in edr wSltudrgtetaanv estre päesGechr mit eetn,tneresIns edi ichs vor rde ikuoAtn nie lidB mvo äGdebue neacmh wlln,oet“ ienofirretm re im lenfcenithfö Tlie erd usstuscAzusni.ghs cahN nde trneWo von eüBsrimrrtege somhaT öMlelr esi ttejz dei enVeurggertsi ggganannee rwd,eon eiwl se ottrz rmerrhee eersuVch cinth ugneengl esi, nniee bBreeeirt für asd uaHs zu infd.ne

bAer iwr msnües tsaew achne.m Für sad usaH unalef aj ucah Ketnos frü ide aUrettulngnh uf.a ßrmeAued its dsa OKN acuh hcno tim rtintlmöeedFr lb,tetaes eid wir nzlaeh .emss nü

eDi dtatS fhoeerf ,ishc sdsa reüb eid oitnkAu dei mIbiilmeo bettiiendsme fkurtvea ndrwee nkna udn itm emeni öcengmlih euenn egEimüernt suene nebeL ni ads beueGäd nezht,iei wie erimm dsa ucah aeussehn gma.

zur Startseite