Hagenow : KON wird versteigert

svz+ Logo
Liegt seit Jahren im Dornröschenschlaf: Die einstige Jugendbegegnungsstätte KON in Hagenow soll mit einem Mindestgebot von 250000 Euro am Sonnabend versteigert werden.
Liegt seit Jahren im Dornröschenschlaf: Die einstige Jugendbegegnungsstätte KON in Hagenow soll mit einem Mindestgebot von 250000 Euro am Sonnabend versteigert werden.

Stadt Hagenow will über die Norddeutsche Grundstücksauktion Immobilie verkaufen – Anfangsgebot liegt bei 250 000 Euro

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
13. Dezember 2019, 05:00 Uhr

Vor vier Jahren hat die Stadt Hagenow die Jugendbegegnungsstätte KON geschlossen. Seither liegt die Immobilie im Dornröschenschlaf und kostet immer noch Geld, für die Unterhaltung des Gebäudes und finanzi...

Vro vrie enJhar tha edi tatSd nHogaew ied tuetnädesgugbensgegtJn OKN seolchsn.seg reiehtS ietlg dei mibemIoli im nfsarccrnDhsolöhe und ktstoe mremi ohcn lGd,e rfü ide htnUtuegrlna esd Gusäbdee nud zfllieanni in From von ttrinör,lFmeed die die atStd eimmr ohcn hlezan s.ums

ibeDa aht geei-emüBlAtrrrts zirFt ltnuKha mit neeirs cfhanMnats im atuhsRa nach der Wnede ide ekigMthlöic riene Furgörned übre eid esnnnaeogt onnsovKi,er erd Unmlgadwun von heageilmne rniMcätlliehfä ni eein ievizl Nngtu,zu am ehSopcf pg.tkeca erD amalgide ndu tsree ieLrte eds auesHs amthec asradu ned neNma KON, erd ürf eivle irmem hnco hfättelras .tis

Doch ads eeLbn der iegntesin zllaenP,ehar die eprtsä cuha lsa Ruiseksnon edr echjwstosein nsnrioGa tetgunz dw,rue ndu nadn zru eeuäubJgntdgestgtngnes bgmtuaue rue,wd terhäw tnich nale.g Zu eeknli enhäf,calzT zu alut dnu igmenasts uz dssan,enpu aentuetl die decslhuinhtecenir gnenMnuei eib rateasnnrtleV ni H.gaewno zJtte ilwl ide meomKnu ide biemIioml e,kvnefura slcirecihh huca ternu dme lelnnenifzia rkucD, ieenn glsnahneiucege Hluthaas 2002 hmuoimnezben.k

Wie iDkr eWsie onv edr tltrSeagduvwnta auf dre ngenjtüs tzugiSn sde uusshcsesAs üfr iwtleug,tnSctknad uBa udn Vkrhree ga,ts edewr sad asuH rbeü dei ruocedtdsheN oiutdksütGcnuarnsk tr.seetivreg asD tesbendtgoMi ägretbt 5 00020 .orEu

„snUer bkOtej NOK tis ni edr oktiAnu am 4.1 Demeebrz rüeb dsa asosunkAuhti in tkcoosR naeen.thtl Es gba iesterb ibe usn ni dre artgnSdvwuletta stree sreGcehpä mit sr,tnneteenIse ide hcsi rvo rde iunktoA ien ildB vmo äeGdueb ncemah onl“,wlet iriotnfrmee er mi inefenlhföct Teli erd tcsAussiushzg.uns hcNa edn reWont von emirtüerrsBeg shTmoa eMllör sei zjtte ide sguenerteriVg nagegnngea ,rndwoe weli se tzort rmrrehee suehrceV intch gneungel e,is enein teeeBrrbi üfr asd sauH uz .dinfne

ebAr iwr nüssem steaw cah.mne rüF das Hsau uaenlf aj cauh oKnets rfü edi agntthlruUne afu. ußAedmer its das KON ucha ocnh tmi ertrltneödimF aesbe,ltt edi iwr aezhnl .nesü sm

eiD attdS hrfefeo hsi,c adss üreb ied uAtionk dei Imlobieim ieeetbismntd keautrfv ewnred nnak dnu tmi inmee hlöenigcm nueen egeüErtnim sunee eenLb in dsa eäbGedu teiziehn, wie mmeir das achu useheasn .mga

zur Startseite