Boizenburg : Jetzt kann wieder im Sportpark trainiert werden

23-73944631_23-73944633_1442568196.JPG von 02. Juni 2020, 17:40 Uhr

svz+ Logo
Der Trainingsbetrieb im Sportpark an der Elbe kann seit dem 25. Mai wieder so langsam hochgefahren werden. Allerdings unter strengen Auflagen, wie Absperrungen und Desinfektionen von Trainingsgeräten.
Der Trainingsbetrieb im Sportpark an der Elbe kann seit dem 25. Mai wieder so langsam hochgefahren werden. Allerdings unter strengen Auflagen, wie Absperrungen und Desinfektionen von Trainingsgeräten.

Im Sportpark an der Elbe in Boizenburg normalisiert sich der Studiobetrieb langsam wieder

So langsam hält die Zuversicht wieder Einzug in das Leben von Annett Eilfeldt. Zehn Wochen der Ungewissheit liegen hinter der Chefin des Sportparks an der Elbe, der erst vor einem Jahr an seinem neuen Standort in der Schwartower Straße in Boizenburg seine Eröffnung feiern konnte. „Die Zeit zwischen der zwangsweisen Schließung am 16. März und dem Wieder...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite