Amt Neuhaus : Keine Ausnahme bei höherer Hundesteuer

von 26. März 2021, 18:35 Uhr

svz+ Logo
Die Kosten für den besten Freund des Menschen steigen im Amt Neuhaus deutlich. Der Rat der Gemeinde hat eine Erhöhung der Hundesteuer beschlossen.
Die Kosten für den besten Freund des Menschen steigen im Amt Neuhaus deutlich. Der Rat der Gemeinde hat eine Erhöhung der Hundesteuer beschlossen.

Der Rat der Gemeinde hat die geplante Steuerbefreiung für Jagdhunde gekippt. Damit steigen die Hundesteuern für alle.

Neuhaus | Nun ist es offiziell: Die Hundehalter im Amt Neuhaus müssen künftig für ihre Gefährten tiefer in die Tasche greifen. Der Rat der Gemeinde hat mehrheitlich die „4. Änderungssatzung zur Hundesteuersatzung der Gemeinde Amt Neuhaus“ beschlossen. Damit müssen die Besitzer bereits rückwirkend zum 1. Januar 2021 mehr für ihre Vierbeiner zahlen. Mit der geänd...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite