Hundesteuer im Amt Neuhaus : Für Hundehalter könnte es teuer werden

von 18. März 2021, 15:52 Uhr

svz+ Logo
Die Kosten für den besten Freund des Menschen könnten im Amt Neuhaus deutlich steigen. Die Gemeinde hat die Hundesteuern in den Blick genommen.
Die Kosten für den besten Freund des Menschen könnten im Amt Neuhaus deutlich steigen. Die Gemeinde hat die Hundesteuern in den Blick genommen.

Gemeinde Amt Neuhaus hat höhere Hundesteuern ins Gespräch gebracht. Hintergrund soll größerer Verwaltungsaufwand sein.

Neuhaus | Wohlstandstier oder Familienmitglied – zwischen diesen beiden Ansichten dreht sich derzeit die Diskussion um höhere Steuern für Hunde in der Gemeinde Amt Neuhaus. Die Verwaltung hatte das Thema zuletzt im Ausschuss für Finanzen, Wirtschaft und Tourismus auf den Tisch gebracht, da sie nach eigener Aussage durch die Einführung des Niedersächsischen Gese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite