Hort in Neuhaus : Kinder bringen Neuhaus auf das Monopoly-Brett

von 25. Mai 2021, 17:46 Uhr

svz+ Logo
Wenn bei den „Schulhofspatzen“ Monopoly gespielt wird, dann natürlich diese Neuhaus-Variante, die die Hortkinder selbst gebastelt haben.
Wenn bei den „Schulhofspatzen“ Monopoly gespielt wird, dann natürlich diese Neuhaus-Variante, die die Hortkinder selbst gebastelt haben.

Für ihren eigenen Spielspaß haben zuletzt die Hortkinder der dritten Klassen in Neuhaus gesorgt. Sie haben eine eigene Monopoly-Version gebastelt.

Neuhaus | Die Miete für das Hotel in der Lüneburger Straße wird in Spatzendollar bezahlt. Für einen Einkauf im Supermarkt in der Sumter Straße werden von diesen schon einmal 100 fällig. Und ein Gefängnis gibt es natürlich auch, in der Poststraße. Der beliebte Brettspielklassiker „Monopoly“ hat es momentan auch den Hortkindern der dritten Klassen in Neuhaus ange...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite