Picher : Historische Gedenktafeln sind zurück in der Kirche

von 17. August 2021, 15:52 Uhr

svz+ Logo
Nach fast 150 Jahren im Freien wurden in Picher zwei Epitaphe wieder in der Kirche angebracht. Zuvor hatte Steinmetz Thomas Mahnke sie gereinigt.
Nach fast 150 Jahren im Freien wurden in Picher zwei Epitaphe wieder in der Kirche angebracht. Zuvor hatte Steinmetz Thomas Mahnke sie gereinigt.

Nach einer aufwändigen Säuberung wurden zwei Epitaphe wieder in dem Gotteshaus in Picher aufgehängt. Sie stammen vermutlich noch aus dem Vorgänger des jetzigen Gebäudes.

Picher | Ihre mehr als hundertjährige „Leidenszeit“ ist vorbei. Seit wenigen Tagen. Denn nun sind die beiden großen Epitaphe aus Picher wieder dort, wo sie eigentlich hingehören: in der Kirche. „Wir vermuten, dass sie aus der Substanz der vorherigen Kirche sind und beim Neubau der jetzigen Kirche nach draußen verlegt wurden“, sagt Steinmetz Thomas Mahnke vom g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite