Hagenow : Schule setzt auf neues Konzept gegen störende Schüler

von 27. September 2021, 15:04 Uhr

svz+ Logo
Hofpause in der Hagenower Heincke-Schule, hier soll künftig mit sozialen Konzepten gegen Störer im Unterricht vorgegangen werden.
Hofpause in der Hagenower Heincke-Schule, hier soll künftig mit sozialen Konzepten gegen Störer im Unterricht vorgegangen werden.

Heincke Schule sucht einen FSJ-ler für die Umsetzung des Trainingsraumprinzips. Schülern, die permanent stören, soll mit Nachdruck geholfen werden.

Hagenow | Ab kommenden Schuljahr kann es für Schüler, die immer wieder den Unterricht stören, an der Hagenower Prof. Dr. Friedrich.Heincke-Schule deutlich ungemütlicher werden. Dann sollen sie bei fortgesetzten Störungen im so genannten „Trainingsraum“ landen. In dem arbeitet ein erfahrener Kollege, der mit den Störern aus allen Klassen einen Rückkehrplan zur W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite