Hagenower Kulturverein : Das kulturelle Leben startet nach der Corona-Pause wieder

von 21. Juni 2021, 16:07 Uhr

svz+ Logo
Das gesellige Leben im Hagenower Kulturverein kommt wieder Bewegung: Für Ende Juni ist eine erste Reise geplant. Dabei kann unter anderem die Porta Nigra in Trier besichtigt werden.
Das gesellige Leben im Hagenower Kulturverein kommt wieder Bewegung: Für Ende Juni ist eine erste Reise geplant. Dabei kann unter anderem die Porta Nigra in Trier besichtigt werden.

Nach der cornabedingten Zwangspause startet der Hagenower Kulturverein mit einem Ausflugsprogramm in den Sommer.

Hagenow | Lange haben sie coronabedingt warten müssen. Um genau zu sein fast acht Monate. Kaum verwunderlich, dass sich die Mitglieder des Hagenower Kulturvereins nun nach einem geselligen Leben, Normalität und gemeinsamen Erlebnissen sehnen. „Viele geplante Unternehmungen wie Tagesfahrten, Grillabende, Bowlen, Konzerte und Lesungen mussten in dieser Zeit ausfa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite