Hagenow : 24-jähriger Syrer soll Mitarbeiterin der AWO gewürgt haben

23-11367778_23-66107385_1416391975.JPG von 28. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Patrick Seeger_1.jpg

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verdachts häuslicher Gewalt

Ein 24-jähriger Syrer ist in der Migrationsberatungsstelle der Arbeiterwohlfahrt in Hagenow gewalttätig geworden und hat dabei zwei Mitarbeiter der Beratungsstelle angegriffen. Hauptziel des Angriffs war dabei eine 59-jährige Mitarbeiterin, die dann von einem Kollegen beschützt wurde. Der Vorfall hat sich bereits am 20. Mai ereignet, wurde aber erst in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite