Gudow/Preten : Störchin ist wieder zuhause

von 27. April 2019, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Die Störchin aus Gudow bekommt einen kleinen Sender auf den Rücken geschnallt, der vom Gefieder überdeckt wird und den Vogel nicht in seinen Bewegungen einschränkt.
Die Störchin aus Gudow bekommt einen kleinen Sender auf den Rücken geschnallt, der vom Gefieder überdeckt wird und den Vogel nicht in seinen Bewegungen einschränkt.

Störchin aus Gudow hat am südlichsten Punkt Afrikas überwintert – Besenderung liefert nicht nur Daten über die Routen der Zugvögel

Gudow/Preten | Mittagszeit in Gudow und kein Storch weit und breit zu sehen. Steffen Hollerbach von der Storkenkate in Preten zückt sein Handy: „Um 12 Uhr bekomme ich jeden Tag die Bewegungsdaten von ihrem Sender. Mal sehen, wo sie steckt.“ Die mobile Technik hilft leider nicht weiter, der Storch ist aktuell in einem Funkloch unterwegs. „Aus dem Sudan bekomme ich täg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite