Wahljahr 2021 : Boizenburg erwartet Rekord bei der Anzahl an Briefwählern

von 15. September 2021, 17:20 Uhr

svz+ Logo
Die stellvertretende Gemeindewahlleiterin Dagmar Poltier präsentiert mit Jennifer Skornik und Felix Bieling (v.l.) im Boizenburger Briefwahllokal die drei Urnen für die Stimmabgaben für den Bundes- und Landtag sowie für den Bürgermeister der Elbestadt.
Die stellvertretende Gemeindewahlleiterin Dagmar Poltier präsentiert mit Jennifer Skornik und Felix Bieling (v.l.) im Boizenburger Briefwahllokal die drei Urnen für die Stimmabgaben für den Bundes- und Landtag sowie für den Bürgermeister der Elbestadt.

Die Bewohner der Elbestadt bestimmen in diesem Jahr nicht nur einen neuen Bundes- und Landtag mit, sondern auch einen neuen Bürgermeister. So viele Einwohner wie nie wollen ihre Stimme vor dem 26. September abgeben.

Boizenburg | Boizenburg erwartet in diesem Jahr ein Rekordergebnis bei der Anzahl an Briefwählern. 8701 Wahlberechtigte sind für Sonntag, 26. September, in der Elbestadt aufgerufen, ihre jeweils zwei Stimmen für den 20. Deutschen Bundestag und den achten Landtag Mecklenburg-Vorpommern abzugeben. Am gleichen Tag gilt es auch, unter vier Bewerbern den neuen Bürgerme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite