Geflügelpest in Boissow : Ein Schwan hat sich infiziert

von 15. Januar 2021, 16:19 Uhr

svz+ Logo
Der Geflügelpest-Erreger ist im Amt Zarrentin angekommen. Er wurde hier nicht bei Hühnern, sondern einem Schwan nachgewiesen.
Der Geflügelpest-Erreger ist im Amt Zarrentin angekommen. Er wurde hier nicht bei Hühnern, sondern einem Schwan nachgewiesen.

Im Amt Zarrentin hatte ein Schwan den Erreger der Geflügelpest. Der Kreis weist auf die Aufstallungspflicht hin.

Boissow | Im Amt Zarrentin ist in dieser Woche ein Fall von Geflügelpest aufgetreten. Wie Kreissprecher Andreas Bonin am Freitag mitteilte ist am Donnerstag in Proben bei einem tot am Boissower See aufgefundenen Schwan der Erreger der Geflügelpest ermittelt worde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite