Gefahrenguteinsatz : Unbekanntes Pulver hielt Feuerwehren in Neuhaus in Atem

von 11. März 2021, 08:32 Uhr

svz+ Logo
Großer Einsatz für die Sicherheit. Beim Anziehen der Spezialanzüge wird Hilfe benötigt.
Großer Einsatz für die Sicherheit. Beim Anziehen der Spezialanzüge wird Hilfe benötigt.

Beim Aufbereiten einer Wohnung reagierten Bauhofmitarbeiter mit Reizungen auf eine unbekannte Substanz.

Neuhaus | Ein weißes Pulver war die Ursache für einen dreieinhalb stündigen Gefahrenguteinsatz mehrerer Feuerwehren in Neuhaus. Wie die Gemeindefeuerwehrpressewartin des Amtes Neuhaus, Claudia Harms mitteilt, bereiteten zwei Mitarbeiter des örtlichen Bauhofes in der Bahnhofstraße gerade eine Wohnung auf, als sie bei sich lokale Reaktionen auf der Haut und weite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite