Gastronomie an der Elbe : In der Räucherkate in Stiepelse sagt man „Moin“ und „Du“

von 13. August 2021, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Am neuen Stammtisch im Garten: Kim-Eileen Fischer und André Hildebrand sind sicher, dass der Strandkorb einer der Lieblingsplätze der Gäste wird. Von Donnerstag bis Sonntag ist dieser wie die Räucherkate selbst ab 12 Uhr geöffnet.
Am neuen Stammtisch im Garten: Kim-Eileen Fischer und André Hildebrand sind sicher, dass der Strandkorb einer der Lieblingsplätze der Gäste wird. Von Donnerstag bis Sonntag ist dieser wie die Räucherkate selbst ab 12 Uhr geöffnet.

Mit einem „frischen“ Konzept hat die Räucherkarte in Stiepelse vor Kurzem neu eröffnet. Die Betreiber haben aufgrund des Personalmangels in der Gastronomie nach neuen Wegen gesucht.

Stiepelse | „Wir haben die freundlichste Selbstbedienung an der Elbe“, steht auf einem kleinen Schild auf dem Tisch. Ein Hinweis für Gäste, dass sie nicht auf einen Kellner warten müssen. Denn er kommt nicht und das mit Absicht. „Für einige Gäste mag das noch komisch sein. Es hat sich aber in der ersten Zeit bewährt, dass wir hier auf Selbstbedienung setzen“, sag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite