Neustart in Gallin : Jörg Eikmeiers Fuhrunternehmen muss Neu Banzin verlassen

von 19. Februar 2021, 15:00 Uhr

svz+ Logo
Jörg Eikmeier (r.) steht mit seinem Sohn Carsten vor dem alten Firmensitz in Neu Banzin. Der Junior wird in einigen Jahren die Firma, die dann im Businesspark ihren Sitz hat, übernehmen.
Jörg Eikmeier (r.) steht mit seinem Sohn Carsten vor dem alten Firmensitz in Neu Banzin. Der Junior wird in einigen Jahren die Firma, die dann im Businesspark ihren Sitz hat, übernehmen.

Das Transportunternehmen von Jörg Eikmeier muss Neu Banzin verlassen. Inzwischen hat er einen neuen Standort gefunden.

Neu Banzin | Die dicken Brummis des Fuhrunternehmens „Jörg Eikmeier Transport & Handel“ werden bald aus dem Neu-Banziner-Ortsbild verschwunden sein. Der Unternehmer verlegt seinen Firmensitz ins Galliner Gewerbegebiet. „Ich habe vor drei Jahren vom kreislichen Bauam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite