Freibad in Hagenow : Mähen für den englischen Rasen

svz+ Logo
Mähen für guten Badebetrieb: Bevor am Wochenende wieder der Ansturm an Badegästen zum Bad in der Bekow kommt, nutzt Kalle Schatz die Gelegenheit für einen Rasenschnitt.  Fotos: Hirschmann
Mähen für guten Badebetrieb: Bevor am Wochenende wieder der Ansturm an Badegästen zum Bad in der Bekow kommt, nutzt Kalle Schatz die Gelegenheit für einen Rasenschnitt. Fotos: Hirschmann

Die Mannschaft um Kalle Schatz kümmert sich um die Badegäste und hält das Freibadgelände in der Hagenower Bekow in Schuss.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
21. Juli 2019, 05:00 Uhr

Zugegeben, ganz an den englischen Rasen kommt die Freifläche im Hagenower Bad an der Bekow nicht ran, aber doch schon ein gutes Stück, denn es ist im weiten Rund ganz schön grün. Um da...

Ze,ebgnuge agnz an end hlcegsenin seRan momkt edi Fcelhirefä mi ewrengaoH adB na rde kwBoe tchni ,rna earb hocd sncoh ein tuseg ü,tkcS dnen es sti im eniwet nudR nzga ncösh .ügrn Um ads zu rerein,hec idsn ni sndeei rnnoeeckt angTe iegnie Angunnetsegnr relfriheodr,c asd enisws chnit nru dei Krl.neignertä

lKale tzchSa sti rde Viocreharwteltn im adB in edr kBeow. rE heögrt ieelnghtic mzu emaT sed dceinttässh u,aohefsB its aerb mi mSoemr atlblgeset frü ide inetflehföc idihacnengrutBe red .aStdt Udn rtdo rüetmkm er chis in eerrst neiiL um eid ritcehieSh red seaedgBtä – er tis usbgedetealir hgcsrwntetmsRumie – eiw um die lüpfgeGren dnu sda hoWl der lineken dnu gnreßo sercue.Bh nA seiern Sieet tah er stie hnraeJ zur gntueräkVrs ni rde nsSoia las ineeraemclhth fteäKr eid hcrmmieusneswRtgt edr ctarwshea.sW

Das betrü etWrte ni ned eegnagervnn negTa ntzteu laelK tSca,zh um chleos teeArnbi uzüs,nuahrfe dei ebi lomevl bBraitedebe ihnct öclgmih dn:is lgeneühfpfGcnä,erl huac bei den rä,thdraFenardns nDchniaren gnnei,eir Bäken ipeereanrr nud er,eitnhsc ensteFr uzte.np reD tsiSnsotara war hcna nesein Wnrote in seidem haJr geü.kgltc

„iWr dnreuw aj vno der Hetzi ghrciti trabe.nrnü eiD hlsneerzcaeuhB geetins hcelnls n.a Dann knan es e,nis dass sich zu nSeeztntizepi ndru 350 gaäeesBtd rhie auf mde ädlGnee .emunltm Dohc nadn akm edr “,Encirubh agts .re

ieD hftAiusc edr tdseagäBe ist besnesrdo iictgw,h vor meall wiel ,se iwe mi voginre haJ,r mirem weerdi nnrteuvniüefg egetdaBäs bt,ig dei eohn eimSncwmh uz knö,nne isn ressWa rüsenz.t chtzaS etnnn sau esmeid Jrha shnco ewzi ,lFäle bie nened aessncewahuge rMneän ohen lHfei eid Lteeri mi reiechmbhciwmS cihnt ermh rrhteeic ht.tenä

„abDei nthelad se cihs mu noPreesn tim g,iunrnaMiioehtrtsrngd ide lehhtiifoncsfc ni nreih dnHaernmäetil iekn esieft srsWae aebh,n ndeen wir eaiSlrhtft mi ineetf rassWe engbe emn,s“sü astg .re iWr„ tiebaren jndee gTa frdaua nh,i eurnnes Sndtdaar uz ht,eanl iadtm cihs ied adeeBgtsä erih noh.fwülhle feöfneGt ist sad dBa ni nde nerFie gghägrdunic ni rde eZit nov 11 bis 19 r.hU

iKrnde rtnue seenib aerhJ memnko ehno irtttEni nsi Bad in,re hereuBsc im lAter ab biseen Jehra haenzlbe 50 Cent und ba 18 enarhJ ndna neine ,ro“uE actmh Kelal aSthcz im päGrechs imt rde tdRakenio lbnieaßhesdc de.cihtlu

zur Startseite