Freibad in Hagenow : Mähen für den englischen Rasen

svz+ Logo
Mähen für guten Badebetrieb: Bevor am Wochenende wieder der Ansturm an Badegästen zum Bad in der Bekow kommt, nutzt Kalle Schatz die Gelegenheit für einen Rasenschnitt.  Fotos: Hirschmann
Mähen für guten Badebetrieb: Bevor am Wochenende wieder der Ansturm an Badegästen zum Bad in der Bekow kommt, nutzt Kalle Schatz die Gelegenheit für einen Rasenschnitt. Fotos: Hirschmann

Die Mannschaft um Kalle Schatz kümmert sich um die Badegäste und hält das Freibadgelände in der Hagenower Bekow in Schuss.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von
21. Juli 2019, 05:00 Uhr

Zugegeben, ganz an den englischen Rasen kommt die Freifläche im Hagenower Bad an der Bekow nicht ran, aber doch schon ein gutes Stück, denn es ist im weiten Rund ganz schön grün. Um das zu erreichen, sind...

eue,gZbgen nagz na edn cinnhgsele ensaR kmotm dei rcäeefhFli mi wgaeoernH Bad an red kewoB hnict ,anr rabe doch honsc nei tsgeu ü,Sktc nnde es sti mi weteni udnR azgn ncöhs .rgnü mU sad uz rrie,hncee ndsi ni sdeine ekortcenn eanTg neigei nnutnesrAgegn her,oerdilcfr das wssnei cnith unr dei tnerlK.näegri

aeKll Stzach tsi dre ntlhecVritroaew mi Bda ni red .owkBe Er gehtör lgtnciheie mzu aTem esd eitdscnstäh foeh,sBau ist arbe mi mmeoSr ttlebasgel rfü eid öffnteilehc nrineduthciegaB rde .Satdt dnU tdor eümtmrk re sich ni etresr iLnie um edi hSitcheeir red eBteädgas – er sti eebgluraidets etsgsmmRunhctwrie – iwe mu die lüpfrGeegn und sda Whlo dre enelikn nud ßngore rBh.eeusc An rseien eetiS aht re tsie enJrah zur uVärnrsektg ni red ainsoS als mtleihacnrehe efrtäK edi mnhurgsttceewisRm der .cWshwraeast

saD ütebr etrteW ni nde agngevnnere eTgan tntezu Kleal c,taSzh um choesl ebenirtA uhzfurünsae, dei ibe olmlve eerdaetbBib nitch lmhgöic idn:s enlücnärp,gGhfeelf huac bei end ershdnäatrar,Fnd cDahneinrn egin,nrie äBnke ierrrpanee und hestircn,e Frteens ptez.un eDr ttasroSsnia wra canh nsieen eWtrno in deeism rJah tkglg.üce

riW„ udwnre aj nvo red Hziet cgitrih nü.retbnra eiD ecBehhlaruzesn iegsent sncllhe .na nnaD annk se ei,ns sasd cish zu eitzpteeSzinn rndu 503 eegdBäast rehi afu mde ldäenGe nt.mueml Dhco dnan kma rde ui“rh,Enbc gtas r.e

eiD iAtschuf rde äaedBgset ist nrbeseods ,iigthcw ovr lealm iewl e,s ewi mi vrginoe Jarh, irmme rdiewe rügefevtninun etBsgaedä ,ibtg die hneo cmSmiwneh zu ök,nnen nsi aeWrss sernüzt. tzhacS nnent sau iesedm haJr hocsn zeiw ,äeFll ieb eendn cseguewheaans rennMä eohn Heifl eid eiLrte im irbecmSemwhihc tcnhi merh ircteehr eht.ätn

aei„Db ldtnaeh se shci um eeroPnsn itm ngderitnatrsigi,noMurh edi lhsecnftcihofi in hienr eiänrHdemtanl kien efstei sreaWs ,heabn denne irw elSrthafit mi nieeft rWases ebeng ss“,neüm agst e.r r„iW eeibntar enedj agT auadfr ,hin ersneun tadnrdaS zu nelah,t mitda sich ide esäBeadtg irhe whfolü.nleh Geftföne tsi asd dBa in nde rieeFn ihräcungdgg ni erd itZe nov 11 sbi 19 rh.U

iKrned erunt nsbeie aJher kmmeno nohe trittEni sni aBd rn,ei huesBerc mi rlAet ba bienes hJrae zlbanehe 50 enCt udn ba 81 rhnaeJ nand enein ou“E,r amcht Kelal Sacthz mi espärGch itm red enoaRkdti dlßisbnhacee tud.iehcl

zur Startseite