Frauentag in Boizenburg : Eine Karte statt Blumen

von 08. März 2021, 10:42 Uhr

svz+ Logo
Christan Hameister (l.) verteilt Danke-Karten auf dem Boizenburger Markt und erntet ein Lächeln dafür.
Christan Hameister (l.) verteilt Danke-Karten auf dem Boizenburger Markt und erntet ein Lächeln dafür.

Boizenburgs Gleichstellungsbeauftrage Beate Benz hat sich etwas besonderes zum Frauentag ausgedacht.

Boizenburg | Eine einfache rote Nelke zum Frauentag war Boizenburgs Gleichstellungsbeauftragte Beate Benz ja schon lange nicht mehr genug. Veranstaltete sie in der Vergangenheit zu Ehren des internationalen Tages der Frau am 8. März doch schon eine ganze Woche Feierlichkeiten. „Das ist zu Zeiten von Corona ja leider nicht möglich“, sagt Beate Benz. Trotzdem hat si...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite