Kloddram : Feuerwehr rettet Hund aus Abwasserrrohr

von 13. Januar 2022, 17:11 Uhr

svz+ Logo
Gegen 2:30 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Vellahn in der Nacht zu Donnerstag zum Einsatz gerufen. Mit Schaufeln und Spaten machten sie sich ans Werk.
Gegen 2:30 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Vellahn in der Nacht zu Donnerstag zum Einsatz gerufen. Mit Schaufeln und Spaten machten sie sich ans Werk.

Ein Hund in Kloddram büxt vom Grundstück seines Besitzers aus und bleibt in einem Abwasserrohr stecken. Es vergehen Stunden, bis er entdeckt wird.

Kloddram | Glück im Unglück hatte ein Hund in der Nacht zu Donnerstag in Kloddram. Er war am Abend vom Grundstück seines Besitzers ausgebüxt. In der Nachbarschaft jagte er wohl etwas hinterher – hinein in ein Abwasserrohr, das unter der Straße durchführte. In dem Rohr hatten sich jedoch soviel Dreck und Schlamm angesammelt, dass der Vierbeiner stecken blieb. Aus...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite