Feldsteinkirche Marsow : Salzwanderung zerstört Malerei

von 10. März 2021, 17:30 Uhr

svz+ Logo
Detlef Westphalen steht im sogenannten Chorraum, an dessen Ostseite die Wandmalereien kaum noch sichtbar sind. Er hofft, dass nun die dafür nötigen Sanierungsschritte vorankommen.
Detlef Westphalen steht im sogenannten Chorraum, an dessen Ostseite die Wandmalereien kaum noch sichtbar sind. Er hofft, dass nun die dafür nötigen Sanierungsschritte vorankommen.

Die Feldsteinkirche Marsow wird schrittweise saniert. Nun sollen die Wandmalereien an der Ostseite gemacht werden.

Marsow | „Leider kann ich Ihnen keine positive Nachricht übermitteln.“ So lautete der erste Satz, den Detlef Westphalen von Rüdiger Liedtke, Baubeauftragter des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg, vor ein paar Tagen in einer E-Mail erhielt. Westphalen, der Sprecher des Fördervereins zur Erhaltung der Feldsteinkirche Marsow ist, hatte sich bei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite