Es gab keine Bremsspuren : Polizei hat neue Erkenntnisse zu tödlichem Unfall auf A24

von 18. Oktober 2021, 13:22 Uhr

svz+ Logo
Blick auf die mit einer Gafferwand gesicherte Unfallstelle auf der A 24.  Die Polizei fand keine Brems- oder Schleuderspuren.
Blick auf die mit einer Gafferwand gesicherte Unfallstelle auf der A 24. Die Polizei fand keine Brems- oder Schleuderspuren.

Insassen des verunglückten Autos waren wohl nicht angeschnallt. Ermittler suchen weiter nach Ursache

Dodow | Zu dem schrecklichen Unfall auf der A24 am vergangenen Wochenende hat die Polizei neue Erkenntnisse. Auf Nachfrage unserer Redaktion sagte Polizeisprecher Klaus Wiechmann: „Es scheint festzustehen, dass beide Insassen des verunglückten Audi wohl nicht angeschnallt waren.“ Beifahrer war wohl sofort tot Der tödlich verunglückte polnische Beifahrer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite