Wittenburg : Endlich Ruhe in der Wasserstraße: Schwelle ist weg

23-13255134_23-66107381_1416391921.JPG von 28. Februar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Diese Schwelle ist Geschichte: Die Stadt Wittenburg ließ gestern, nachdem die Stadtvertretung grünes Licht gegeben hatte, die Schwelle zur Geschwindigkeitsreduzierung in der Wasserstraße abbauen.
Diese Schwelle ist Geschichte: Die Stadt Wittenburg ließ gestern, nachdem die Stadtvertretung grünes Licht gegeben hatte, die Schwelle zur Geschwindigkeitsreduzierung in der Wasserstraße abbauen.

Wenn das Haus wackelt: Nach Protest von Anwohnern baut Wittenburg in der Wasserstraße die Anlage für Verkehrsberuhigung ab

Für Johanna Haacker und ihren Mann Reiner war schon lange die Belastungsschwelle erreicht. Immer wenn draußen vor ihrer Haustür in der Wittenburger Wasserstraße ein Auto über die von der Stadt installierte Schwelle zur Verkehrsberuhigung fuhr, wackelte ihr einhundertjähriges Haus. Im Mai wird es ein Jahr, dass die Kommune zur Beruhigung des Verkehrs in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite