Hauptstrecke Hamburg-Berlin : Eisenbahner fordern neue Strecken statt drittem Gleis

von 13. Juni 2021, 11:32 Uhr

svz+ Logo
Ein Schnellzug passiert den Boizenburger Bahnhofsbereich, auf einem Nebengleis steht ein Güterzug. Die Strecke Hamburg–Berlin ist überlastet, weil auch die Regionalzüge mit den Pendlern hier durch müssen.
Ein Schnellzug passiert den Boizenburger Bahnhofsbereich, auf einem Nebengleis steht ein Güterzug. Die Strecke Hamburg–Berlin ist überlastet, weil auch die Regionalzüge mit den Pendlern hier durch müssen.

Der Verein privater Eisenbahnunternehmer hält drittes Gleis zwischen Hamburg und Berlin für unrealistisch und will alte Trassen wiederbeleben.

Hagenow | Der Wunsch nach einem dritten Gleis auf der Eisenbahn-Hauptstrecke Hamburg-Berlin wird zum politischen Dauerbrenner im Landkreis. Zum einen weil die Fraktion „Freier Horizont, Freie Wähler“ des Kreistages nach der Ablehnung ihres Antrages in den kommenden Tagen Protestplakate in den Regionalzügen verteilen will. Zum anderen hat sich der Verein „Netzwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite