Überschwemmung nach Starkregen : Die Angst vor nächstem Regen: Einwohner von Drönnewitz kämpfen weiter um Straßensanierung

von 27. Juli 2021, 16:54 Uhr

svz+ Logo
Die Feuerwehr von Drönnewitz prüft bei der jüngsten Überschwemmung die Lage. Jetzt geht im Dorf die Angst vor Starkregen um.
Die Feuerwehr von Drönnewitz prüft bei der jüngsten Überschwemmung die Lage. Jetzt geht im Dorf die Angst vor Starkregen um.

Bei starkem Regen stehen Teile des Dorfes unter Wasser – auch die L041, die durch den Ortsteil von Wittendörp führt. Schon länger wird eine Reparatur gefordert. Die Ortsteilvertretung hat sich nun erneut eingeschaltet.

Drönnewitz | Es muss nur ein wenig stärker regnen, dann steht das Haus von Birgit Block in der Hauptstraße 18 in dem kleinen Ort Drönnewitz unter Wasser. Das Gebäude liegt an der tiefsten Stelle der Landesstraße 041, die durch das Dorf führt. Das liegt nahe der Stadt Wittenburg. Und mitten im Ort kann das Regenwasser sehr schlecht abfließen. Seit Jahren ist das sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite