Hohenwoos : Dolmetscherin zwischen Mensch und Hund

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 07. Mai 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Nähe und Vertrautheit eines Tieres zu erleben, ist für Eva Vernimb höchstes Daseinsglück. Die Tierpsychologin und Pensionsmutter kümmert sich zur Zeit im Auftrag einer Tierschutzorganisation ehrenamtlich um die beiden einstigen rumänischen Straßenhunde Juno und Riva.
Nähe und Vertrautheit eines Tieres zu erleben, ist für Eva Vernimb höchstes Daseinsglück. Die Tierpsychologin und Pensionsmutter kümmert sich zur Zeit im Auftrag einer Tierschutzorganisation ehrenamtlich um die beiden einstigen rumänischen Straßenhunde Juno und Riva.

Verhaltenstherapeutin Eva Vernimb spricht mit anvertrauten Vierbeinern auf Augenhöhe und schätzt deren Kameradschaft

In einem Hund zu lesen, wie in einem Buch, das vermag Evelyn Vernimb. Die alle nur Eva nennen. Weil es schneller geht. Und für die Achtsamkeit, Höflichkeit, Freundlichkeit sowie Respekt im Vordergrund all ihres Handelns stehen. „Bei Menschen funktioniert Kommunikation ja auch so am besten. Warum also nicht auch bei unseren Freunden auf vier Pfoten?“, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite