Zahrensdorf und Blücher : Eine Pastorin berichtet: So schwierig sind Beerdigungen in Corona-Zeiten

von 01. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Trauerveranstaltungen und Beisetzungen sind derzeit nur unter Einschränkungen möglich.
Trauerveranstaltungen und Beisetzungen sind derzeit nur unter Einschränkungen möglich.

Die Durchführung von Beerdigungen erweist sich in der aktuellen Situation als besonders schwierig, gerade auch in psychischen Belangen

Trauer gehört zu den elementaren Bestandteilen, den Verlust eines lieben Menschen zu verkraften. Trauern ist wichtig. Und die Trauer braucht auch ihre Zeit. Aber was aktuell im Zuge der Einschränkungen so manch einem Trauernden zugemutet wird, ist kaum in Worte zu fassen. Auch Katrin Jell kann hiervon berichten. Sie ist die Pastorin der Kirchgemeinden ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite