Dank einer Spende in Lübtheen : Lindenschule bricht in den digitalen Unterricht auf

von 29. April 2021, 15:20 Uhr

svz+ Logo
Dank der neue Kamera kann Biologielehrerin Gertraude Jenckel mit ihren Schülern direkt kommunizieren und auch Tafelbilder hoch auflösend vermitteln. Sponsor Jens Klockmann (re.) und Schulleiter Andreas Cordt waren für ein paar Momente Zeugen des Unterrichts.
Dank der neue Kamera kann Biologielehrerin Gertraude Jenckel mit ihren Schülern direkt kommunizieren und auch Tafelbilder hoch auflösend vermitteln. Sponsor Jens Klockmann (re.) und Schulleiter Andreas Cordt waren für ein paar Momente Zeugen des Unterrichts.

Spenden des Unternehmers Jens Klockmann machen für die Schule zumindest einen Teilstart möglich. Es handelt sich um zwei besondere Kameras.

Lübtheen | Lübtheens Schule ist erst vor wenigen Jahren komplett saniert worden, die Schule hatte schon früh Laptops zur Verfügung und ist erst vor kurzem mit 40 iPads aus dem Landesprogramm bedacht worden. Dennoch holpert es gewaltig beim derzeitigen digitalen Unterricht. Jetzt gibt es dank einer privaten Spende zumindest ein paar Lichtblicke. Von einem durchgä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite