Regionalverkehr in MV betroffen : Die Bahnstrecke Hamburg–Berlin wird für drei Monate gesperrt

von 18. Mai 2021, 14:32 Uhr

svz+ Logo
ICE werden ab dem 11. September erst einmal nicht mehr durch den Boizenburger Bahnhof rauschen. Die Bahn saniert die Trasse Hamburg-Berlin und sperrt sie dafür komplett für drei Monate.
ICE werden ab dem 11. September erst einmal nicht mehr durch den Boizenburger Bahnhof rauschen. Die Bahn saniert die Trasse Hamburg-Berlin und sperrt sie dafür komplett für drei Monate.

Modernisierungsarbeiten laufen von September bis Dezember und sollen 100 Millionen Euro kosten.

Hamburg/Hagenow/Ludwigslust | Ab dem 11. September müssen Reisende, die mit der Bahn unterwegs sein wollen, deutlich mehr Zeit einplanen. Zumindest wenn sie die Strecke von Hamburg nach Berlin nutzen. Hier beginnen mit diesem Tag Modernisierungsarbeiten, die ein finanzielles Gesamtvolumen von 100 Millionen Euro haben. Die Trasse wird dafür voll gesperrt. Das hat auch auf den regio...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite