Boizenburg : Immer wieder Ärger mit Hundekot

von 20. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das war knapp. Leider erfordern immer mal wieder „verminte“ Stellen im Stadtgebiet von Passanten besondere Aufmerksamkeit.
Das war knapp. Leider erfordern immer mal wieder „verminte“ Stellen im Stadtgebiet von Passanten besondere Aufmerksamkeit.

Boizenburger sauer: „Wir sind doch kein Hundeklo." Bürger müssen oft den ignoranten Hundehaltern hinterherräumen.

Als Bürgermeister Harald Jäschke dieser Tage über den Marktplatz ging, hielt er plötzlich kurz inne, schaute und applaudierte. Eine junge Frau war in die Hocke gegangen, um mit einem kleinen Beutel die Hinterlassenschaft ihres Hundes zu beseitigen. Bravo, meinte der Verwaltungschef auf ihren fragenden Blick. „Wieso?", reagierte jenes Frauchen, das sei ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite